zauberwürfel 6x6

Einführung in die Welt des Zauberwürfels

Dies ist ein Tutorial für meine Methode, zuaberwürfel 6×6 zu lösen. Es ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Kuber gedacht. Es gibt keine Gruppentheorie oder schriftliche Notation, nur logisches Denken. Mit dieser Methode gewann man bereits 1981 die schwedischen Meisterschaften und wurde 4. bei den ersten Weltmeisterschaften in Budapest 1982. Weit bevor man auf mastercubestore.de kaufte. Außerdem gewann man mit Algorithmen 2005 eine kleine Weltmeisterschaft. Werfen Sie einen Blick auf die Terminologie, damit Sie beispielsweise den Unterschied zwischen einer Drehung und einer Drehung kennen.

Die Grundidee des Würfels

Die meisten Menschen lösen den Würfel Schicht für Schicht. Dies ist eine einfache Möglichkeit für den menschlichen Verstand, sich dem Problem zu nähern, aber es ist nutzlos für Speedcubing mit dem zauberwürfel 6×6. Egal wie gut Sie sind, Sie werden mehr als 100 Züge verwenden. Wenn es um Geschwindigkeit geht, benutze ich durchschnittlich 55-60 Züge. Wenn ich ein paar Züge mache, durchschnittlich 40-45.

Das grundlegende Problem mit der Schichtmethode ist groß und offensichtlich, sobald Sie es erkennen. Wenn Sie die erste Schicht fertiggestellt haben, können Sie nichts tun, ohne sie aufzubrechen. Also machst du es kaputt, tust etwas Nützliches und stellst es dann wieder her. Brechen Sie es, tun Sie etwas, stellen Sie es wieder her. Wieder und wieder. In einer guten Lösung tun Sie die ganze Zeit etwas Nützliches. Die erste Schicht ist der Lösung im Weg, kein Teil davon!

Anfängerfehler

Manche Anfänger machen Fehler, wie überall, was man neu beginnt. Diese lassen sich aber vermeiden. Bisher haben wir die oberen Kanten nach rechts verdreht und die oberen Ecken nach rechts platziert. Der nächste Schritt besteht darin, die Ecken nach rechts zu drehen. Dies kann mit nur der einen einfachen Bewegungssequenz unten durchgeführt werden. Ich nenne es Sune™. Es verdreht drei der vier oberen Ecken. Es verschiebt auch die oberen Kanten, aber das interessiert uns noch nicht.

Die beiden Animationen zeigen beide “gespiegelten” Versionen von Sune™. Wie Sie sehen können, sind es die gleichen Bewegungen, nur “gespiegelt”. Sie brauchen beides. Beachten Sie das große X. Das ist der Zielaufkleber des Sune™ (unten erklärt).

Der Schritt kann immer mit 2 Sunes oder weniger durchgeführt werden. Sie müssen Sune™ lernen, um diese Methode zu verwenden.

Um darüber zu sprechen, wie man es benutzt, müssen wir das Ziel eines Sune™ definieren. Mit anderen Worten, das Ziel eines Sune™ ist der Eckaufkleber auf der gegenüberliegenden Seite der ersten Kurve, auf der Seite der Kurve, die sich nach oben bewegt. Aber anhand der Beispiele ist es einfacher zu sehen. Achten Sie einfach darauf, wo sich die schwarzen Xs in Bezug auf den ersten Zug befinden. Das Muster ist leicht zu erkennen.

Sobald Sie die Ziele verstanden haben, müssen Sie nur noch diese einfachen Regeln beachten (unter der Annahme einer roten obersten Ebene):

Ein Standardwürfel besteht (offensichtlich) aus sechs Flächen, wobei jede Fläche aus einer von sechs verschiedenen Farben besteht. Die Mittelstücke jeder Fläche sind fixiert, und alle anderen Achsen (x, y und z) können sich sowohl im Uhrzeigersinn als auch gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.